Angebot & Ziele der Sprachheilschule Steinen-Freienbach

Die Sprachheilschule ist eine vom Kanton anerkannte Sonderschule für normalbegabte Kinder mit einer schwerwiegenden Sprachbehinderung. Bei den Kindern liegen Entwicklungsstörungen vor bei der gesprochenen und geschriebene Sprache sowie bei der Stimme. Dem Kind wird eine zeitlich begrenzte, intensive und fachlich abgestimmte Schulung, Förderung und Therapie ermöglicht.

In spezieller Schulung mit therapeutischer Förderung und sozialpädagogischer Betreuung, werden die Kinder unter Einbezug des Elternhauses in ihrer Eigenart angenommen. Ursachen der Entwicklungshemmungen und -störungen werden gesucht, Strategien zum Umgang mit ihren Schwächen erarbeitet, sowie Fähigkeiten und individuelle Stärken aufgegriffen und konsequent weiterentwickelt.

Die Kinder sollen einerseits lernen besser zu kommunizieren und andererseits ein stabiles Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen aufzubauen. Die fachlich kompetente interdisziplinäre Zusammenarbeit schafft Fördervoraussetzungen, die einen Abbau der schwerwiegenden und komplexen Spracherwerbsstörungen ermöglichen.

Die möglichst rasche Rückgliederung in das öffentliche Schulsystem ist ein erklärtes Ziel. Eine Integration in die Regelschule des Wohnortes bedingt dabei nicht zwingend Symptomfreiheit bei Entlassung, sofern ausreichende ambulante Nachbetreuungsmöglichkeiten bestehen.

Die Sprachheilschule bietet damit ein ergänzendes Angebot im Bildungssystem des Kantons Schwyz sowie der Innerschweizer Kantone an und arbeitet eng mit den bestehenden kantonalen Institutionen zusammen.
Leitbild als PDF herunterladen
Sprachheilschule Steinen

Sprachheilschule
Steinen-Freienbach

Weidlistrasse 1
6422 Steinen
Telefon: 041 832 13 15
Telefax: 041 832 12 79
» Webdesign: www.smiroka.ch » Programming: www.webformat.ch